Ihre eigene  Energiewende

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in Sachen Planung und Installation von Photovoltaikanlagen – alles aus einer Hand!

 Naturwatt Technologie GmbH

Naturwatt Technologie GmbH steht Ihnen seit 2012 als regionaler, eingetragener Elektromeisterbetrieb und Fachpartner von KOSTAL Solar Electric sowie SMA Solar  rund um das Thema Photovoltaikanlage zur Verfügung.

Kompetenz

Wir begleiten Sie kompetent und zuverlässig von der Planung bis zur Umsetzung des eigenes Stromkraftwerks zur nachhaltigen Energiegewinnung.

Qualität

Wir unterstützen Sie durch Wirtschaftlichkeitsprognosen aller relevanter Zahlen zur maximalen Einnahmenerzielung durch Ihre eigene Photovoltaikanlage mit unbegrenzten natürlichen Ressourcen.

Unsere Leistungen

Wir begleiten Sie vom ersten Schritt der Planung bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme Ihrer hauseigenen Photovoltaikanlage.

Individuelle Beratung

Wirtschaftlichkeitsprognose

Zählerwechsel

Aufnahme der Gegebenheiten

Installation

Repowering/Sanierung

Auswahl/Auslegung des Speichers

Netzanmeldung

Wartung und Überwachung

FAQ

Was versteht man unter Solarenergie?

Unter Solarenergie versteht man die von der Sonne durch Kernfusion erzeugte Energie, die in Teilen als elektromagnetische Strahlung zur Erde gelangt. Die Solarenergie bietet somit die Möglichkeit, die Sonneneinstrahlung zur sauberen und umweltschonenden Energiegewinnung zu nutzen. Es gibt verschieden Arten, Solarenergie zu nutzen. Die bekanntesten sind Solarthermie (Erzeugung von Wärme) und Photovoltaik (Erzeugung von Strom). Die Vorteile der Stromgewinnung durch Photovoltaik liegen auf der Hand:

  • Solarstrom steht prinzipiell jedem überall zur Verfügung.
  • Solarstrom ist unerschöpflich.
  • Solarstrom ist regenerativ, passiv, geräuschlos und emissionsfrei.
  • Solarstrom macht unabhängig von steigenden Energiepreisen.
Aus welchen Komponenten besteht eine Photovoltaikanlage?

Eine Photovoltaikanlage besteht aus verschiedenen Komponenten. Zunächst wird ein Halterungssystem auf dem Dach installiert, das eine stabile Verankerung der Photovoltaikanlage gewährleistet. Auf diese Halterungen werden Photovoltaikmodule, in denen die eigentliche Stromerzeugung stattfindet, montiert. Über Verbindungskabel wird der in den Solarmodulen erzeugte Gleichstrom zu Wechselrichtern transportiert. Diese wandeln Gleichstrom in Wechselstrom um, so dass dieser im eigenen Gebäude und für das allgemeine Stromnetz verbrauchsfähig zur Verfügung gestellt werden kann. Um den Eigenverbrauch zu erhöhen, kann unverbrauchte Energie in einem Batteriesystem gespeichert werden.
Der Strom steht dann wieder zur Verfügung, wenn die Photovoltaikanlage zu wenig Strom für die Verbraucher wie z.B. den Kühlschrank oder die Waschmaschine liefert. Darüber hinaus stehen Ihnen Überwachungssysteme zur Verfügung, die es Ihnen ermöglichen, die Leistungsfähigkeit Ihrer Photovoltaikanlage genauestens zu analysieren.

Wie lange ist eine Photovoltaikanlage haltbar?

Eine Photovoltaikanlage besteht aus hochwertigen und witterungsbeständigen Materialien wie Aluminium, Glas und Silizium. Eine Photovoltaikanlage ist wartungsarm und hat aus heutiger Sicht eine Lebenserwartung von 30 Jahren. Mit der Installation einer Photovoltaikanlage verpflichtet sich Ihr Netzbetreiber dazu, den von Ihnen produzierten und nicht selbst verbrauchten Strom abzunehmen und in das öffentliche Stromnetz einzuspeisen – über einen Zeitraum von 20 Jahren.

Im Anschluss daran können Sie den erzeugten Strom weiterhin selbst verbrauchen und zum Börsenstrompreis ins Stromnetz einspeisen. Oder Sie entscheiden sich dafür, Ihre Photovoltaikmodule einem kostenlosen und umweltverträglichen Recycling zuzuführen, damit die wertvollen Materialien in einer neuen Photovoltaikanlage zum Einsatz kommen.

Reicht die Sonneneinstrahlung in Deutschland aus, um Solarstrom zu produzieren?

Die jährliche Sonneneinstrahlung in Deutschland beträgt im Schnitt 1100 kWh.

Wie „grün“ ist eine Solaranlage tatsächlich?

Es wird immer wieder behauptet, dass die Produktion von Solarstromanlagen mehr Energie verbraucht, als damit je wieder erzeugt werden kann. Unabhängige Forschungsergebnisse, z. B. vom Institut für Energiesysteme der ETH Zürich belegen: Moderne Solaranlagen produzieren im Durchschnitt bereits nach rund zwei Jahren mehr Energie, als zu ihrer Herstellung und ihrem Recycling nötig wäre. Alles, was nach dieser Zeit an Energie produziert wird, ist reiner Energiegewinn.

Anfrage Stellen

Stellen Sie ganz einfach eine unverbindliche Anfrage und wir melden uns umgehend mit der passenden Lösung zurück!

Datenschutz Einwilligen

14 + 11 =